Wer ist Bunbury?

Hinter Bunbury’s Comics in der Lindengasse 34 steckt ein Team aus mehreren Zimmerpflanzen, einer aufmüpfigen Kreidetafel und mir, Anna Krupitza.

Bunbury’s Comics hat aber nicht nur ein großartiges Team, sondern auch die Philosophie die perfekte Ausrede zu sein.
Man möchte nicht in die Vorlesung? „Mama, ich muss zu Bunbury, da gibt es gerade einen Teeüberschuss.“ Keine Lust auf die Familienfeier? „Sorry, Bunbury braucht meine Hilfe. Cheerio!“

Bunbury’s Comics wurde als Melange zwischen einer Buchhandlung und einem Comicladen entwickelt. Ein offenes, aufgeräumtes und gut sortiertes Geschäft ist das A und O. Absolute Kundenorientiertheit gepaart mit Fachwissen und ausgezeichnetem Service. Deswegen bestehe ich auch darauf, dass man von Bunbury’s Comics nie als Comicladen spricht, sondern von einer Comicbuchhandlung. Stell dir das Ambiente einer schönen Buchhandlung vor, nur mit dem Twist, dass man bei mir nur einzelne ausgewählte Lieblingsautoren im Bereich Belletristik findet (Ich gestehe, ich habe sowohl einen Alice im Wunderland- wie auch einen Neil Gaiman-Schrein).

Aber sonst, sonst geht es bei mir um Comics. Wir reden aber nicht nur von deutschen und englischen Comictiteln, sondern auch von japanischen und deutschen Manga und Allem was noch dazu gehört. Von Hefterln, Sammelbänden, Vorzugsausgaben, dem passenden Equipment zum Sammeln bis hin zu in Österreich handgefertigtem Merchandise (sogenannte Amigurumi jap. Häckelpüppchen).

Alles für meine Zielgruppe. Alles für Euch.