Local Heroes

Auch dieses Projekt startete aus dem Wunsch heraus etwas Besonderes zu machen. Auf jeder Messe, im Internet, überall kann man soviele tolle KünstlerInnen aus ganz Österreich sehen. Viele davon haben bereits eigene Publikationen, meist im Selbstverlag, raus gebracht. Und natürlich kennt man die berühmteren ComiczeichnerInnen schon. Wie Melanie Schober, Alexander Strohmaier, Nicolas Mahler u.v.m. Wer mir bei diesen Aufzählungen gefehlt hat, sind die Local Heroes, die Leute die gerade erst anfangen oder schon aktiver sind aber noch keine Verbindungen zu einem Verlag haben. Kurzum, die Menschen, die wie Bunbury’s Comics selbst noch in den Kinderschuhen stecken.

Warum den Leuten keine Plattform bieten? Mit der Möglichkeit ihre Titel zu verkaufen (Ja, das geht auch in Buchhandlungen. Dafür braucht der Comic keine ISBN.), sie prominent zu präsentieren und vielleicht sogar ein oder zwei Veranstaltungen rund um den Titel und die Person dahinter zu machen. Diese Seite wird also dafür da sein, ein paar Worte über die KünstlerInnen zu verlieren und sie noch einmal zu würdigen.

Und hier jetzt eine Aufzählung der Local Heroes.

Yaegiri
Erstlingswerk: Uriel, selbst rausgebracht.
Facebook
Warum Yaegiri bei den Local Heroes ist? Eine meiner KundInnen hat mir von ihrem Erstling erzählt und alleine schon wegen dem Cover habe ich mich Hals über Kopf in diesen Manga rund um eine Meisterhexe im Wien, 1900, verliebt. Als ich dann noch mit der Zeichnerin in einem Café Tee getrunken habe und über Anachronismus gequatscht habe war es um mich geschehen.

Stefan Gutternigh
Erstlingswerk: Pest 1435, finanziert über Kickstarter (Bis 8/7/2016)
Facebook
Kickstarter
Warum er beim Local Heroes-Projekt dabei ist: Ich bin von der Idee einer Untoten-Apokalypse im mittelalterlichen Wien, mit einem weiblichen Hauptcharakter, schlichtweg begeistert. Über 2 1/2 Jahre Arbeit stecken in dem ersten Comic des sympathischen Zeichners. Veranstaltungen bei Bunbury’s werden sicher noch kommen.

Qrinnaph aka noe-smart
Dōjinshi: Gotcha
Qrinnaph
Dōjinshi
Deviantart
Warum sie beim Local Heroes-Projekt dabei ist: Meine Praktikantin hat mich auf die junge Dame gebracht, als ich mich begonnen habe nach Local Heroes umzusehen die ich am Batman-Tag einspannen/verwenden könnte. Einen Batman-Sketch später war ich verliebt..

Verena Loisel aka Nudlmonster
Bereits publizierte Werke: Within, Krähen und Schmetterlinge
Wie man sie finden kann:
Facebook
Ihre eigene Webseite
Twitter
Youtube
DeviantArt
Warum sie beim Local Heroes-Projekt dabei ist: Dank einem Freund bin ich auf einer Con mal über ihre Zeichnungen gestolpert und habe mich gleichermassen in die tiefen Geschichten, wie auch den lockeren Zeichenstil verliebt. Sie hat in ihren Comics eine großartige Form des Humors entdeckt und passt perfekt in meine Comicbuchhandlung.